Teilnahmebedingungen
Seminare für Windows und Office Wiederaufbereitete IT Hardware
P

Seminar-Teilnahmebedingungen

Diese Seminar-Teilnahmebedingungen gelten nur für von WAER Systems GmbH durchgeführten Seminaren. Es gelten die bedingungen der jeweiligen Träger.


§ 1 Einverständniserklärung
Ich bin mit der Speicherung und Nutzung der nachstehenden Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich von bnla.de / WAER Systems GmbH genutzt und nicht an Dritte übermittelt. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen.
§ 2 Gebühren
Der Teilnehmer hat die Gebühr spätestens 14 Kalendertagen vor Seminarbeginn zu entrichten (Rechnung, bar, EC-Karte [VPay, Maestro], Kreditkarte [Visa, Mastercard, JCB])*.  Bei Firmenseminare gemäß Angebot / Rechnung bzw. AGB. Alle Preise verstehen sich hier zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.
§ 3 Übertragungsrecht
Sollte der Teilnehmer verhindert sein am Seminar teilzunehmen, besteht die Möglichkeit die Teilnahme einmalig an einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall ist eine schriftliche Benachrichtigung an bnla.de mit Bekanntgabe der Person erforderlich.
§ 4 Rücktritt von der Anmeldung
Der Teilnehmer oder Veranstalter kann nach erfolgter Anmeldung/Buchung unter nachfolgenden Kriterien von der Anmeldung zurücktreten. Ein Rücktritt ist spätestens 14 Kalendertage vor dem ersten Seminartermin (maßgeblich ist der Eingang des schriftlichen Rücktritts - z. B. Brief, Fax, E-Mail) möglich.
§ 5 Erstattung von Kursentgelten
Bei fristgerechtem Rücktritt des Teilnehmers erfolgt die volle Rückzahlung bereits eingezahlter Kursentgelte nach Vorlage der Anmeldebestätigung oder der Einzahlungsquittung. Bei Firmenseminare behalten wir uns einen Abschlag von 25% des Rechnungsbetrages vor. Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlung des Kursentgeltes.
§ 6 Kursabsagen
Werden ausgeschriebene Kurse durch das bnla.de abgesagt, z.B. weil die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, werden die Teilnehmer über die Absage unverzüglich schriftlich (in Ausnahmefällen auch telefonisch oder per Mail) informiert. Bereits eingezahlte Kursentgelte werden in voller Höhe unverzüglich nach Vorlage der Anmeldebestätigung bzw. der Einzahlungsquittung zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens.
§ 7 Haftung
Für Schäden an Personen und Gegenständen, die im Zusammenhang mit der An- und Abreise zum oder vom Veranstaltungsort, sowie der Seminardauer haftet das bnla.de nur für diejenigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen.
§ 8 Nichtigkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz und teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.
§ 9 Änderungen
Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam.
§10 EDV
Es gelten zusätzlich die Geräte Nutzungsbedingungen auf der folgenden Seite.
§11 Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt Landshut als vereinbart.


*